Yvonne Engel auf dem Siegerpodest

Garitzer Allkämferin gewinnt Vergleichswettkampf – Auch Basow und Pichenko stark

Seit fast einem Jahrzehnt existiert die Allkampf-Schule des SV Garitz mit mehreren Kampfsportarten, und hat sich nationales und internationales Ansehen erworben. Dies zeigte sich mit der Einladung zum Jugend-Vergleichs-Wettkampf Tschechien gegen Deutschland in Pilsen, bei dem die Garitzer Kämpfer im direkten Vergleich mit den tschechischen Sportlern nur knapp unterlagen. Im Formenlauf setzte sich Yvonne Engel (U 15) gegen die männliche Konkurrenz durch.

Mit drei Garitzer Kampfsportlern war der SV in der deutschen Mannschaft vertreten: Neben Engel gehörten auch Daniel Basow (U 14) und Juri Pichenko (U 18) zur Delegation. Bereits im Rahmen-Programm des Turniers, dem Formen-Lauf, zeigten die Garitzer Teilnehmer ihre Klasse. In der U15 verwies Engel auch die männliche Konkurrenz auf die Plätze, Basedow holte sich den dritten Platz.

Danach kam der Semi-Kontakt-Wettbewerb; dabei wird mit Kicks und Faustkampf angefangen, der übergeht in den Wurfkampf und mit Aufgabetechniken am Boden endet. Im ersten Kampf wuchs Basow über sich hinaus und errang den ersten Sieg mit 16:4 Punkten. Engel verlor ihren Kampf mit 12:18. Von den zwei übrigen Kämpfen gewann einen Deutschland und der andere Tschechien. Nach Siegen war der Wettkampf ausgeglichen, der letzte Kampf von Pichenko musste die Entscheidung bringen. Wenige Sekunden vor Ende der letzten Runde ging Juri Pichenko in Führung. Doch der Tscheche konterte mit einer Zweier-Wertung, so das letztlich Tschechien in dieser Klasse den Länderkampf für sich entscheiden konnte.

Engel auf Platz eins: Beim Formenlauf belegte Yvonne Engel den ersten Platz, ihr Vereinskamerad Daniel Basow (rechts) wurde Dritter.

Quelle: Mainpost.de