sv-garitz logo

SV Garitz erkÀmpft sich einen Punkt

 

 


SV Garitz - TSV Wollbach 2:2 (0:1)

Tore: 0:1 Jonas Kirchner (35.), 0:2 Benedikt Theimer (50.), 1:2 Simon Herold (60., Foulelfmeter), 2:2 Benedikt Niebling (75.)

Die erste Halbzeit ging klar an die GĂ€ste, die nach einer sehenswerten Flanke von Benedikt Theimer durch Jonas Kirchner in FĂŒhrung gingen. "Die Abwehr und der Torwart hatten keine Chance, der Ball wurde in den RĂŒcken der Abwehr gespielt", sagte Garitz' Pressewart Thomas Leiner. Das zweite Tor fiel laut Leiner in einer kuriosen Szene: "Benedikt Theimer schießt aus 40 Metern scharf in Richtung Elfmeterpunkt, und der Ball geht durch Freund und Feind vorbei ins Tor." Diesen Treffer kreidet Leiner aber nicht dem Torwart an, "da hĂ€tten vorher schon drei Mann an den Ball kommen können." Das 2:0 war Gift fĂŒr die OffensivbemĂŒhungen der Garitzer. Wollbach hatte Chancen zum 3:0 und 4:0, weil der SV hinten aufmachte. Nach einem Foul an Alexander Flassig verwandelte Simon Herold den Strafstoß souverĂ€n. Einen Sadowski-Eckball brachte Benedikt Niebling im Tor unter, Keeper Florian Erb war ohne Abwehrmöglichkeit. 

Quelle: infranken.de