• Drucken

sv-garitz logo

SV Garitz verliert Derby

 

 


SV Garitz - SG Reiterswiesen/Post SV Bad Kissingen 0:1 (0:1)

Tor: Fabian Renninger (10.)

Das 0:1 resultierte aus einem Fehler von Marco Niebling, der Florian Heller den Ball in den Fuß gespielt hatte, woraufhin dieser quer nach innen passte und Fabian Renninger den Ball nur noch im Tor unterbringen musste. "Es war ein verdienter Sieg für die SG Reiterswiesen, die das ganze Spiel über die technisch bessere Mannschaft war", sagte Garitz' Pressewart Thomas Leiner. Der SV versuchte es über lange Bälle in die Spitze, was aber nur zu drei Halbchancen führte. "Aufgrund der Konterchancen hätte Reiterswiesen noch locker zwei Tore mehr machen müssen. Tobias Ehrenberg und Gani Dervisi vergaben aber recht kläglich frei am Tor vorbei", sagte Leiner, der die Partie insgesamt als ein "nicht besonders gutes Spiel" beschrieb. Auf dem Kunstrasenplatz, der durch den böigen Wind schwer zu bespielen war, gelang Garitz keine richtige Torchance. Eigentlich ungewöhnlich für den SV, der personell bedingt die Woche zuvor sein Spiel gegen Sulzthal hatte absagen müssen. "Durch die schwere personelle Situation war es uns eigentlich von vornherein klar, dass es schwer werden würde", sagte Leiner.

Quelle: infranken.de