sv-garitz logo

SV Garitz gewinnt wichtiges Spiel

SG Albertshausen/Garitz II verliert

 

 


SV Garitz - FC Bad BrĂŒckenau 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Julian Thomas (20.), 2:0 Andrzej Sadowski (26.), 2.1 Alexander KrĂ€mer (40.), 2:2 Florian Jakobsche (65.), 3:2 Björn Schlereth (81.)
Gelb-Rot: Florian Jakobsche (90., Bad BrĂŒckenau)

Die schlechte Nachricht? Besser als der Relegations-Platz kann es nicht mehr werden fĂŒr den SV Garitz. Die gute Nachricht? Der direkte Abstieg kann noch vermieden werden mit dem Sieg im Keller-Gipfel ĂŒber den FC Bad BrĂŒckenau, der zwei Spieltage vor Saisonende jetzt auf einem Abstiegsplatz steht. "Die erste Halbzeit war aus unserer Sicht ein Spiel der ausgelassenen Torchancen", sagte SV-Pressesprecher Thomas Leiner zu den etwas fahrlĂ€ssig ausgelassenen Torgelegenheiten seiner ersatzgeschwĂ€chten Elf fĂŒr Christoph Schießer und Marco Niebling. Dass immerhin drei Treffer vor dem Pausenpfiff fielen, lag an schwachen Abwehrleistungen beider Teams, die es den SchĂŒtzen leicht machten. Nach dem Wechsel drĂ€ngten die SinnstĂ€dter auf den Ausgleich, ohne sich jedoch nennenswerte Gelegenheiten zu erspielen. Vor allem Sebastian Ziegler, Florian Jakobsche und Philipp Jakobsche wussten im Team der GĂ€ste als Antreiber zu gefallen. Verdient daher das 2:2 durch den Treffer von Florian Jabobsche. Aber die Garitzer kamen ins Spiel zurĂŒck und holten zum entscheidenden Schlag aus. Wunderbar war jedenfalls der Siegtreffer, volley von Björn Schlereth erzielt nach dem Eckball von Benedikt Niebling.

SG Albertshausen/Garitz II - SG Oberleichtersbach/Modlos 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 Andre Halbig (18.), 1:1 Maximilian KnĂŒttel (44.), 1:2 Tobias Romeis (45.+1), 1:3 Simon Wittmann (70.)

Quelle: infranken.de