sv-garitz logo

SV Garitz mit erstem Heimsieg

 

 


SV Garitz - FC Bad BrĂŒckenau 2:1 (1:0)
Tore:
 1:0 Simon Herold (27.), 1:1 Benjamin Gold (47.), 2:1 Johannes Schloßbauer (64.)

Insgesamt sah der Garitzer Trainer Björn Schlereth einen verdienten Sieg seiner Mannschaft. "Wir haben mehr Kampf und mehr Leidenschaft an den Tag gelegt und waren kĂ€mpferisch besser als Bad BrĂŒckenau", bilanzierte Schlereth. Das 1:0 gelang Simon Herold, nachdem Konstantin Papadopoulos einen Freistoß von Benedikt Niebling verlĂ€ngert hatte. "David Fach und Simon Herold haben im Zentrum ĂŒberragend agiert", verteilte Schlereth Komplimente an seine Mannschaft. Nur beim 1:1 war sein Team etwas schlĂ€frig. Benjamin Gold hatte den Ball auf den RĂŒcken bekommen und von dort ins Tor bugsiert. Aber mit dem 2:1, als Johannes Schloßbauer das Leder nach einer Ecke von Benedikt Niebling ins lange Eck beförderte, war Schlereth wieder besĂ€nftigt: "Kompliment an die ganze Mannschaft, wirklich." Auch dass Benedikt Lang und Johannes Schloßbauer nach ihren Verletzungen so gut gespielt hatten, mache ihn stolz. 

Quelle: infranken.de